Samsung Smartphones mit Android & Windows Phone Betriebssystem

Moderne Smartphones bieten heute viele tolle Features und durch den Preiskampf der Hersteller kann man für vergleichsweise wenig Geld wirklich attraktive Geräte erstehen. Einer der führenden Hersteller ist Samsung, der mit seiner Galaxy-Reihe bei den Käufern punktet.

Der Elektronikhersteller Samsung bietet ja alle nur möglichen High-Tech-Geräte und punktet in letzter Zeit besonders auch mit den Smartphones und Tablets. Damit können sich die Koreaner inzwischen gut gegen Apple zur Wehr setzen und iPhone oder iPad echte Konkurrenz machen.

Aktuell wird man bei Samsung im Bereich der Smartphones in allen Preisklassen fündig und bekommt solide Technik geboten. Bei der Software verwendet das Samsung Omnia W I8350 das neue Windows Phone Betriebssystem, ansonsten setzt der Hersteller – neben dem selbst entwickelten bada – bei den Smartphones auf Android. Das Spitzenmodell Samsung Galaxy S III i9300 bzw. das Samsung Galaxy S3 mini I8190 sind trotz ihrer großen Touch-Screens (4.8 bzw. 4 Zoll) immer noch relativ kompakt und leicht.

Natürlich verfügen die Samsung-Geräte über die üblichen technischen Features und können vom Musikplayer über die Videoaufnahme bis zur Installation von zahlreichen Apps eine Vielzahl an Möglichkeiten.

Während sich das Galaxy S III an den anspruchsvollen User wendet, der ein großes Display und eine gute Kamera wünscht, ist das S3 mini vor allem für jene ideal, die ein kleineres Gehäuse suchen und beim Preis sparen möchten.

Samsung Galaxy SIII i9300 SmartphoneSamsung Galaxy SIII i9300 Smartphone

Unser Tipp: Selbstverständlich lassen sich alle Geräte problemlos günstig im Internet kaufen, wobei Sie bei einem Kauf im WWW garantiert das Richtige unter den Samsung Handys finden werden. Denn gerade in Verbindung mit einem Telefonie- bzw. Datentarif können Sie auf einen tollen Preis hoffen und holen damit das Beste aus Ihrem Smartphone.

Natürlich gibt es laufend neue Smartphones der verschiedensten Hersteller, die um die Gunst der Käufer buhlen. Und nicht selten ergattert man ein Samsung-Modell mit Unterstützung eines Netzbetreibers zu sehr attraktiven Konditionen. Technologisch sind diese Mini-Computer heute ja längst mehr als ein gewöhnliches Handy, sondern eine wahre Kommunikations- und Unterhaltungszentrale. Während ja der frühere Mobilfunk-Platzhirsch Nokia die Entwicklung bei den Smartphones lange übersehen hat und andere Produzenten inzwischen kaum mehr eine Chance haben, sieht es für Samsung trotz des großen Schattens, den Apple wirft, sehr gut aus. Denn die Koreaner entwickeln laufend die “Gadgets” weiter und nicht zuletzt die Tablets sind eine interessante Alternative zum eher starren Konzept des iPad. (Galaxy SIII-Photo copyright Samsung Electronics Austria)